Arbeitszimmer (Teil 1)

July 21, 2016

Sehr geehrte Besucher meiner Web-Site,

 

in den nächsten Wochen werde ich in meinem Blog speziell auf das Thema Arbeitszimmer eingehen. Der Betriebsausgabenabzug von Kosten für ein Arbeitszimmer ist seit Jahren immer wieder Gegenstand von BFH-Entscheidungen. Für Steuerpflichtige, die ein (häusliches) Arbeitszimmer nutzen ist es natürlich von großem Wert, die aktuelle Gesetzeslage und diese Rechtsprechung zu kennen. 

 

 

Den Anfang dieser Themenreihe möchte ich heute mit einer kurzen Einführung sowie den allgemeinen Grundsätzen machen. In den kommenden Beiträgen werden dann die wichtigsten BFH-Entscheidungen, Sonderfälle und Zweifelsfragen behandelt. 

 

Hier die allgemeinen Grundsätze kompakt zusammengefasst:

  • Gemäß § 4 Abs. 5 S. 1 Nr. 6b EStG stellen Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer grundsätzlich eine nicht abziehbare Betriebsausgabe dar. Das heißt, die angefallenen Aufwendungen für das häusliche Arbeitszimmer dürfen das zu versteuernde Einkommen nicht mindern.

  • Ausnahme: Steht für die ausgeübte Tätigkeit kein anderer Arbeitsplatz zur Verfügung, ist der Abzug als Betriebsausgabe bis zu 1.250 EUR pro Jahr möglich. Die Beschränkung auf 1.250 EUR pro Jahr greift nicht, wenn das häusliche Arbeitszimmer den Mittelpunkt der gesamten beruflichen und betrieblichen Tätigkeit bildet. 

  • Als häusliches Arbeitszimmer gilt nur ein zu büromäßig genutztes Zimmer. Wird ein häusliches Arbeitszimmer im Rahmen einer beruflichen Tätigkeit zu anderen, nicht büromäßigen Zwecken genutzt, ist ein voller Betriebsausgabenabzug möglich.

  • Die Aufwendungen für ein außerhäusliches Arbeitszimmers sind ohne Beschränkung voll als Betriebsausgabe abzugsfähig. Die private Sphäre eines häuslichen Arbeitszimmers wird auch die die Beschäftigung von Arbeitnehmern überlagert. Auch in diesem Fall ist der volle Betriebsausgabenabzug möglich.

 

Diese Ausführungen zeigen bereits die Komplexität des Themas. Nachfolgend biete ich Ihnen eine kurze Zusammenfassung der obigen Ausführungen in Form eines Schaubilds an. 

 

 

Bei Fragen rund um das Thema "Arbeitszimmer" stehe ich natürlich auch gerne zur Verfügung. 

 

Ihr Steuerberater im Raum Kulmbach!

 

 

 

Please reload

Private Veräußerung von Grundstücken I – Allgemeines

August 22, 2016

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Social Icon
  • Google+ Social Icon

Ihr Steuerberater im Raum Kulmbach


Mobil: 0176 / 92109932

Tel.: 09227 / 3561862
E-Mail: info@SteuerberaterKulmbach.de​
Adresse: Schulstraße 16,
95339 Neuenmarkt

Kontakt
Folgen Sie mir
Mitglieder